Samstag, 24. November 2012

Vorfreude & Mini Schoko Amerikaner


Nächsten Sonntag ist schon der 1. Advent. Schon verrückt wie schnell die Zeit vergeht. Ich freu mich auf die Vorweihnachtszeit, die Weihnachtsmarktbummel, Plätzchen backen, Wohnung dekorieren, Geschenke verpacken und einfach alles was dazu gehört.
Wer kommt denn im Dezember zu euch?  Bei uns noch ganz traditionell der Nikolaus und das Christkind.
Mein Sohn war ganz erstaunt dass der Weihnachtmann nur in Amerika unterwegs ist ;-)

Im Dezember hat auch mein kleiner Schatz Geburtstag und wird 4 Jahre alt. Das wird bestimmt spannend denn zum ersten Mal läd er all seine kleinen Kindergartenfreunde ein. Standesgemäß gibt es natürlich eine "Cars-Party", was sonst? Ich werde berichten!

So bevor es bald nur noch Plätzchen- und Pralinenrezepte hagelt, gibts noch das:





  "Mini Schoko Amerikaner"
Hier das Rezept für Euch:
50g Vollmilchkuvertüre
50g Schokoraspel Zartbitter
100g Butter
50g Zucker
2 Eier
210g Mehl
45g Speisestärke
2 TL Backpulver
2 TL Kakaopulver
60 ml Milch
4 Tropfen Rum Aroma
Backhitze: vorgeheizt 200°C
1 Butter und Zucker schaumig rühren. Eier unterrühren.
2 Mehl, Stärke, Backpulver, Kakao und 30g Schokoraspeln mischen, abwechselnd mit der Milch in die Fettmasse rühren. Rum Aroma einrühren.
3 Mit einem Teelöffel 24 Häufchen auf 2 mit Backpapier auslelegte Bleche setzen. 
4 Nacheinander im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.
5 Vollmilchkuvertüre schmelzen und die flache Seite der Mini-Amerikaner damit bestreichen.                     Mit den Schokoraspeln Zartbitter verzieren.




So und ich werde heut noch in der Küche verschwinden um die restlichen Leckereien für die liebe Tauschpartnerin fertig zu machen. Morgen startet die Tauschwoche von PAMK und morgen schon soll sich das Päckchen uf die Reise machen.


Kommentare:

  1. oh schön und bis aufs Aroma alles Zutaten, die ich meist zu Hause hab! :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Caro,

    eine tolle Idee! Und alles sieht soooo lecker aus ;-)

    Ich freue mich schon auf die kommenden Posts!

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr 2. Das Rezept habe ich mir erstmal abgekupfert. Wird demnächst nachgemacht, denn man steht ja im Moment sowieso ziemlich oft in der Küche. Ich grüße Euch ganz lieb und wünsche Euch eine schöne neue Woche, Eure Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist richtig ;-)
      Kannst ja berichten wie sie Dir geschmeckt haben.

      Löschen
  4. Nachdem ich die getestet habe kann ich nur sagen........sehr sehr lecker!! Lg Katrin

    AntwortenLöschen