Sonntag, 24. Februar 2013

Frühling

Wir sehnen uns nach Dir............



Frühlingsbote
Der Frühling weiß zu finden
Mich tief in Stadt und Stein,
Gießt mir ins Herz den linden
Fröhlichen Hoffnungsschein.
Manch' grüne Wipfel lauschen
Zwischen den Dächern vor,
Ein Lerchenklang durchs Rauschen
Der Stadt schlägt an mein Ohr.
Ein Schmetterling als Bote
Flattert im Wind vorbei,
Hinschwebend über das tote
Steinerne Einerlei.
Heinrich Seidel

Kommentare:

  1. oh ja, so langsam wird es wirklich Zeit, der Winter war irgendwie zu lang und die Sehnsucht nach dem Frühling wird immer größer - aber ganz bald ist es bestimmt so weit ;) Einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße aus Berlin :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Caro,

    oh ja, ich kann´s auch kaum erwarten. Bei uns schneit es zur Zeit fast jeden Tag!!!

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen